Zweimal um die Welt: Fritz Kratzeisens Vortrag

Endlich pensioniert, 64 Jahre jung, drauf aufs Rad und vier Jahre um die Welt reisen. Nun war die Reise zu Ende und Fritz Kratzeisen schilderte den ersten Interessierten in seinem Heimatdorf Diersheim bei Achern bei seinem ersten öffentlichen Vortrag seine Erlebnisse.

Ausgeraubt, vom FBI verhaftet, zum Essen eingeladen und immer wieder auf seine ganz typische Art und Weise durchgeschlagen hat er sich – dass er wieder zurück kehrte und uns mit einem Teil aus seinen knapp 16.000 Fotos berichten konnte hatte aber auch mit viel Glück zu tun.

So beschwerlich und Gefahrenreich seine Reise auch war, er ist zurück mit buchstäblich gestählten Waden und einem rundum durchtrainierten Körper – mit 68 Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.