Usability request an Apple

Ich liebe Qualität.

Ich liebe weiß.

Ich liebe Mac.

Also ist es verständlich, dass man ab und zu auch mal nach Zubehör im Apple Store sucht. Im Vergleich zu Media Markt & Co. fühlt man dort zwar oft in einer Apotheke, aber die Auswahl ist groß und das Einkaufen gerade im Apple Store ist einfach immer wieder ein gutes Erlebnis. Sowieso weiß der versierte Mac-User meist bereits was er braucht:

Ich brauchte ein Etui für ein iPhone 2G, eines für ein iPhone 3G und eines für einen iPod 3G. Wie schon erwähnt ist die Auswahl groß, die Produktbilder sind gut sodass man auch auf der TFT Mattscheibe eine sichere Auswahl treffen kann.

Um sich nicht gleich auf ein Zubehör zu beschränken ist es natürlich sinnvoll die für sich gefundenen passenden Accessoires in den Warenkorb zu legen, um diese nach erfolgter grober Vorauswahl nachträglich in der Feinarbeit nach und nach aus dem Warenkorb zu löschen bis die letzten gewünschten Produkte verbleiben. So dachte ich auch bei diesem Kauf. Bereits von Amazon oder Fotolia ist man derlei Vorauswahlmöglichkeiten mit Wunschliste oder Leuchtkasten gewohnt.

Leider hatte ich dann bei Apple im einzig verfügbaren Einkaufswagen nur ein Ansammlung von Etuis ist einer schmucklosen Liste ohne entsprechende Fotos. Ein Vergleich unmöglich. Derzeit warte ich auf Antwort zu meinem Feedback von Apple. Kürzlich war ich dann doch wieder im UFO in Baden-Baden und habe gemerkt, dass es dieselben Produkte dort auch für bis zu 30% günstiger gibt als im Apple Store. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.