Badisches Tagblatt plant Internetverfügbarkeit zu verbessern

Für regionale Informationen im Internet kommen auch immer mehr Webseiten von Redaktionen und regionalen Zeitungen zum Tragen, welche ihre aktuellen Berichterstattungen teilweise mit vollständigen, ausgewählten Beiträgen oder Textauszügen veröffentlichen.

So haben auch die klassischen Offline-Medien wie die Zeitungen das Internet für sich entdeckt, um neue Abonnenten zu werben und weitere Möglichkeiten für die regionale Berichterstattung im weltweiten Internet zu nutzen.

Dies führt zu einem deutlichen Mehrwert für Recherchen und das Finden von spezifischen Informationen innerhalb eines bestimmten Umfelds.

Diese Möglichkeiten nutzen unter anderem auch die im Landkreis Rastatt angesiedelten meistgelesenen Zeitungen. Das Badische Tagblatt und die BNN (Acher- und Bühler Bote). Verständlicherweise erhält man auf deren Webseite nur Auszüge der eigentlichen Tageszeitung. Der Schwerpunkt liegt weiterhin auf dem gedruckten Papier, welches aber auch gegen ein zusätzliches monatliches Entgelt in digitaler Form als sogenanntes ePaper erhältlich ist.

Schade an den bereits bestehenden Berichten der Redaktionen ist jedoch, dass diese bereits nach kurzer Zeit weder auf der Webseite in einem Archiv, noch über die Google-Suche oder im Google-Cache auffindbar sind.

Weiterlesen

Freibrief für Freiheitsberaubung durch das OLG Karlsruhe?

In der aktuellen Druckausgabe 13/2009 der Neuen Juristischen Wochenschrift wird der nahende NATO Gipfel thematisiert. Auf Seite 26-28 geht es um die „Zuständigkeit für Entscheidungen über die Fortsetzung von Freiheitsentziehungen“.

Zum Thema:

Auf dem kommenden NATO Gipfel wird mit friedlichen Demonstrationen wie auch mit gewaltbereiten Störern gerechnet. Hierfür bestehen bereits Planungen Gefangenensammelstellen in den um Baden-Baden liegenden Bezirken verschiedener Amtsgerichte einzurichten, um die Störenfriede mindestens für die Dauer des Gipfeltreffens festzuhalten.

Weiterlesen

Feuerwehr Leitstelle Rastatt heißt jetzt „Mittelbaden“

Im Zuge des Baus und der Umstrukturierung der neuen Leitstelle wurde nun auch der Funkrufname der ursprünglichen Feuerwehrleitstelle für die Feuerwehren und anderen BOS Organisationen im Landkreis Rastatt geändert. Dieser lautet ab sofort „Leitstelle Mittelbaden“. Die neue „integrierte Leitstelle“ löst nach mehr als 30 Jahren die ursprüngliche Rastatter Feuerwehrleitstelle ab. Die neue Leitstelle befindet sich im Landratsamt Rastatt und wird am NATO-Gipfel in Baden-Baden mit Sicherheit die erste große Aufgabe bestehen müssen.

siehe auch: Schalter umgelegt – Blog der Feuerwehr Rastatt

Bundeswehr mit Lazarett am NATO-Gipfel?

bundeswehr_web

Nach noch unbestätigten Informationen soll auch die Bundeswehr mit bis zu 5.000 Soldaten am NATO Gipfel für Sicherheit sorgen. Unter anderem soll dabei auch ein mobiles Feldlazarett der Bundeswehr auf einem großen in der Nähe zu Baden-Baden befindlichen Areal aufgebaut werden.