Heise Security – Die sichere Firmenwebseite

„Sehr umfangreich und recht speziell“ lautet mein Fazit zum heutigen Kongress von Heise Security im Novotel in Karlsruhe. Auch wenn ich bei den sieben Vorträgen zu verschiedenen Ansätzen inspiriert worden bin war es teilweise leider etwas „durchwachsen“, was aber daran lag, dass ein Referent erkrankt war und jemand einspringen musste aber kaum Zeit hatte sich in die Thematik bzw. den Aufbau der Präsentation einzuarbeiten.

Obwohl vieles bereits bekannt war, habe ich einige wichtige Zusammenhänge besser erkannt und vieles zum Thema Webseiten-Hacking gelernt. Es kommt nämlich nicht darauf, wie groß eine Webseite ist, denn die Bedrohung von Angriffen aus dem Netz lauert meiner Meinung nach auch auf den vielen kleinen Webseiten und Shops, bei denen kontinuierliche und professionelle Sicherheitskonzepte fehlen.

Beim Bau unseres neuen Online-Shops werden mir diese Kenntnisse zwar nicht in ausführender aber in planender und delegierender Weise sehr nützlich sein. Außerdem gab der ein oder andere Referent interessante Einblicke in das eigene Unternehmen und lies erkennen, dass auch die großen Unternehmen ihre Probleme haben und der Faktor Mensch dabei auch eine Rolle spielt.

Auf jeden Fall kann ich die Events von heise mit gutem Gewissen weiter empfehlen. Wenn man sich den ein oder anderen Referenten oder die Mitarbeiter von heise ansah konnte man sogar irgendwie in die guten alten Zeiten reflektieren, als man sich noch auf LAN-Parties traf. Der Dresscode auf dem Kongress entsprach nicht dem üblichen. Es lag doch ein gewisser Flair in der Luft – wo sonst kann man sich auf einem Kongress präsentieren wie Jürgen Schmidt von heisec es tat und ein T-Shirt mit „RTFM – Read the fucking manual“ trug?

Ich kann ihn sehr gut nachvollziehen. Ich spiele ja auch schon länger mit dem Gedanken, mir für jeden Arbeitstag ein eigenes T-Shirt zu machen: „Frag Google“, „Frag Wiki“ – und vielleicht auch RTFM.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.