Danke Plantronics

Mittlerweile hat mein Plantronics Voyager 510 Bluetooth Headset einige Jahre auf dem Buckel, funktioniert aber immernoch einwandfrei. Nicht jeder kommt mit Riesenakku hinter dem Ohr zurecht – der Miniaturwarn hält ja in den letzten Jahren bei allerlei Dingen an, die man sich ins Ohr stecken kann.

Doch nach der bisherigen Nutzung und einer längeren Zeit im Auto während eisiger Temperaturen war der Schaumstoff des Ohrstöpsels stark angegriffen und brüchig. Nach einer Support-Anfrage über das Kontaktformular an Plantronics erhielt ich nach zehn Tagen die Rückmeldung, dass man mir unbürokratisch Ersatz per Post zukommen lässt. Das nenn ich mal Kundenservice. Die andere Alternative wäre ein neues Headset gewesen.

Gesagt, getan. Nach einiger Zeit erhielt ich einen flachen C4 Umschlag in dem ein komplettes Set aller verfügbaren Ohrstöpsel und Windschutzaufsätze vorhanden war. Mittlerweise setze ich das Headset wieder ein. Sogar mit dem spritzwassergeschützten Mobilteil DeTeWe Aastra 630D mit Bluetooth-Funktion lässt sich das Plantronics Voyager 510 koppeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.