Sparkasse stellt Kreditkartenabrechnung online

Die Sparkasse Bühl stellt die Kreditkartenabrechnung online zur Verfügung. So wurde auch ich als Sparkassenkunde am 25. August zu dieser Umstellung angeschrieben. „Die Umstellung erfolgt automatisch…“. Hat man nach 35 Tagen nach Bereitstellung der Kreditkartenabrechnung im Internet diese dort noch nicht selbst abgerufen, wird diese am Kontoauszugdrucker ausgedruckt oder wie gehabt per Post zugestellt.

Immer öfter mache ich allerdings die Erfahrung, dass Geschäfte und Unternehmen keine Kreditkarten mehr annehmen. Die Kreditkartenfirmen ziehen sich mittlerweile einen nicht unerheblichen Teil an Gebühren ab. Der Slogan: „VISA – Die Freiheit nehm‘ ich mir.“, zählt meiner Meinung nach für den Kunden schon lange nicht mehr. Man müsste eher schreiben: „VISA – Die Gebühr die zieh‘ ich mir.“

Ich wüsste also nicht wo der Vorteil für den Kunden ist, außer dass er sich – eher zum Nachteil – extra im Internet für die Abrechnung einloggen muss. Deshalb widerspreche ich der Einsparungspolitik der Sparkasse und der Kreditkartenunternehmen und möchte meine Abrechnung zukünftig weiterhin und ausschließlich in analoger Papierqualität erhalten. Meiner Meinung nach wird hier der Service langsam und schleichend auf die zunehmende Eigenaktivität des Kunden abgewälzt.

Höhenrettungsübung mit Spaßfaktor

höhenrettungAm vergangenen Wochenende (15. / 16. August 2009) fand unter Leitung von Markus Grampp dem Geschäftsführer der Eventspezialeinheit eine Höhenrettungsübung in und um den Baggersee in Diersheim statt. Im Team mit Christian Barck, Benjamin Benitz von der Bergwacht Karlsruhe sowie Karl-Heinz Mechler und meiner Wenigkeit von der Feuerwehr Bühl verbrachten wir am Sonntag eine Höhenrettungsübung in der Nähe des Baggersees an einer Verladerampe mit Abseilübungen sowie direkt auf der Baggerseeplattform in der Mitte des Sees mit einer doppelten Seilbahn mit eingebautem Spaßfaktor.

Eine Auswahl der Bilder habe ich bereits hochgeladen. Auch direkt bei der Eventspezialeinheit gibt es Bilder und Videos. Meine Videos werde ich noch mit iMovie schneiden und dann auf YouTube bereitstellen.

Synchronisation zwischen iCal und Google Kalendar

busysyncGerade heute suchte ich nach einer Möglichkeit meine iCal Termine mit anderen Personen über deren Google Kalender einzusehen, abzugleichen und für die eigene Bearbeitung freizugeben. Und da finde ich doch auf einmal durch Zufall genau die Lösung auf dem Blog meines Bruders.

Da er nun wohl schon freiwillig als Versuchskaninchen diente und die einwandfreie Funktion des BusySync bestätigte werde ich die knapp 19,- Euro gerne dafür investieren.