Druckerei verbessert Datenschutz und schließt Datenlücke

Wie bereits berichtet nehmens Druckereien aus der Region mit dem Datenschutz nicht ganz so genau. So auch eine weitere Druckerei aus dem Ortenaukreis. Bei dieser wurde ebenfalls ein öffentlich zugänglicher FTP-Zugang an Kunden kommuniziert über den der einzelne Kunde die gesamten Druckvorlagen anderer Kunden, einsehen, herunterladen, umbenennen und sogar eigenmächtig löschen konnte. Nach dem Hinweis an die Geschäftsleitung wurde die Datenlücke durch den dortigen Datenschutzbeauftragten geschlossen und Besserung gelobt, ab sofort jedem Kunden ausschließlich nur noch einen persönlichen und geschützten FTP Zugang zur Verfügung zu stellen.

Ganz besonders heikel war diese Datenlücke u.a. dadurch, dass namhafte Firmen auf dem FTP Account „anziehende“ Druckvorlagen für das kommende Jahr hochgeladen hatten, welche so als fertiges Produkt mit hoher Wahrscheinlichkeit eigentlich noch nicht im Handel zu haben sind.

THW Ortsverband Bühl verliert massenhaft Helfer

Schlechte Zeiten sind für den THW Ortsverband Bühl der Bundesanstalt THW angebrochen. Kürzlich verließen gleich bis zu 9 Helfer den THW Ortsverband Bühl und wechselten wie bisher bekannt geschlossen zu dem benachbarten THW Ortsverband Achern in den Ortenaukreis. Die Gründe für den zahlenmässig äußerst gewichtigen Wechsel sind nicht genau bekannt und können nur vermutet werden. Anscheinend hat die Leitung des Bühler Ortsverbandes die verbliebenen Helfer anschließend sogar noch nicht einmal über den Wechsel der bisherigen Kameraden informiert. Werden Differenzen totgeschwiegen?

Bereits vor einigen Jahren schwelten diese zwischen mehreren Mitgliedern, die bereits in der Vergangenheit zu massenhaften Austritten aus dem THW führten. Trocknet die Bundesanstalt von Ihnen aus?  Damals waren die Wogen der Auseinandersetzung bis zur THW Leitung zu spüren. Anscheinend wurde aus den damaligen Mißständen und Sozialkompetenzmängeln nichts gelernt. Auch ich habe mich damals für den Wechsel vom THW zur Feuerwehr entschieden und in keinster Weise bereut.

Burger King in Bühl eröffnet in Kürze

Update: Bürger King in Bühl hat eröffnet

Lange kursierte bereits das Gerücht das irgendwann einmal in der Nähe der Autobahn bei Bühl ein McDonalds oder Bürger King eröffnen soll. Nach einiger Zeit bestätigen dieses Vorhaben weitere Presseberichte. Nun fuhr ich am heutigen Abend wieder einmal im Bereich der Industriestraße in Bühl und traute meinen Augen kaum. Innerhalb der letzten zehn Tage hat man dort zwischen LIDL und der Bundesanstalt THW das Gebäude des Burger King bereits fast vollständig hochgezogen.

Was den Burger King betrifft weiß ich noch nicht ob der neue Standort wirklich eine gute Lage ist. Ich persönlich bin eher der McDonalds Fan. Mal sehen was sich ergibt.

NATO – Gipfel in Baden-Baden naht – oder doch nicht?

Wenn man mal so im Internet zum Thema „NATO 2009 in Baden-Baden“ herum schaut könnte man meinen, dass der Gipfel immer noch ausschließlich in Kehl und Straßburg stattfindet. Einige Webseiten – so auch offizielle staatliche Seiten – haben den wesentlichen Wechsel von Kehl nach Baden-Baden noch nicht berücksichtigt oder aktualisiert. Man darf also weiterhin gespannt sein, wann wie wo was in den jeweiligen genannten Städten zum NATO Gipfel stattfindet.

Nach bisherigen Berichten soll der Flughafen „Karlsruhe“, besser bekannt als Baden-Airport in der Region als idealer Stützpunkt von bis zu 10.000 Polizisten für den NATO Gipfel vom 3. – 4. April 2009auserkoren worden sein. Hierbei werden auch bis zu 45 Hubschrauber von den deutschen Sicherheitsbehörden wie der Bundespolizei erwartet – zusätzliche Hubschrauber der elitären Besucher noch nicht mit eingerechnet. Für solch eine große Anzahl an Personal hat der Flughafen neben dem kleinen Söllingen natürlich einen ideale Fläche.

Interessant finde ich den Gedanken an die Verpflegung der Staatsdiener. Zumindest kann ich mir das Stemmen dieser logistischen Meisterleistung für manch eine voraussichtlich dort einbezogene Bundesanstalt aus dem Badischen Raum nicht wirklich vorstellen.